WorldSkills SwissSkills Berufsmeisterschaften: Teilnahme | Find your Future

Berufsmeisterschaften

An den Berufsweltmeisterschaften – auch WorldSkills genannt – treffen sich die besten Jugendlichen aus aller Welt und messen sich an Aufgaben aus ihrem Berufsfeld. Spannende Wettbewerbe, der Einblick in andere Kulturen und neue Begegnungen sind dir gewiss.
Der Weg an die Berufsweltmeisterschaften führt über die Schweizermeisterschaften – auch SwissSkills genannt. Sie finden alle zwei Jahre statt. Möchtest du dich an den Meisterschaften versuchen? Dann informiere dich über die Teilnahmemöglichkeiten.

Wie ist die Teilnahme möglich?

  • Die Schweizer Berufsmeisterschaften SwissSkills werden jeweils von den zuständigen Berufsverbänden ausgetragen.
  • Melde deinem Berufsbildner dein Interesse. Er kann mit dir die Teilnahmemöglichkeiten besprechen.
  • Die Berufsmeisterschaften wenden sich an talentierte Lernende. Gute Leistungen in der Schule und in der Praxis sind
    Voraussetzung.

Einblick in die Berufsmeisterschaften 

Die letzten Schweizermeisterschaften in den Berufen der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie fanden Ende November in Basel statt. Über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zählten die IndustrySkills. Die Gewinner dürfen im Herbst 2017 an die nächsten Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in Abu Dhabi reisen.

Rückblick

Die Berufsweltmeisterschaften (WorldSkills Competitions) finden alle 2 Jahre an wechselnden Austragungsorten statt. Durchgeführt wird die Meisterschaft von WorldSkills International, einer Trägerschaft, in der 72 Länder und Regionen vertreten sind.

An den WorldSkills São Paulo 2015 in Brasilien brillierte das Team der MEM-Berufe. Die Automatiker Silvano Mani und Tobias Blum holten sich Silber, der Elektroniker Mario Noseda Bronze und der Konstrukteur Michael Ottiger ein Diplom.